VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Anna  |  Carina  |  Clara  |  Debbie  |  Eunike  |  Fabian  |  Finn  |  Geeske  |  Helen  |  Johannes B  |

Johannes F  |  Jonas  |  JB  |  Julia  |  Luisa  |  Malte  |  Melle  |  Monique  |  Salome  |  Sara  |  Svenja  |

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Der Glückskeks von gestern Abend:

Autor: Helen | Datum: 18 September 2013, 13:10 | 0 Kommentare

"Gute Nachrichten kommen zu Ihnen aus der Ferne"

Als ich diesen Spruch gestern las, wollte ich es nicht so recht glauben. Eigentlich solten die Visums Unterlagen schon am Montag da gewesen sein, aber bis gestern war immer noch nichts da. Die zweite Verschiebung des Fluges habe ich shcon hinter mir. Aber eine dritte?? Das würde das ganze Freiwilligen Jahr einfach noch unirklicher erscheinen lassen.

Doch heute morgen eine unerwartete Mail, die Rede ist von Visumsunterlagen, aber so richtig verstand ich die Mail nicht. Doch dann der Anruf von Frau Röhrig persönlich. Die Mail stimmt, die Visen sind wirklich da und die Indonesien Gruppe kann am Freitag ENDLICH fliegen!!!! :D

Um ehrlich zu sein, damit hätte ich diese Woche nicht gerechtnet. Ich hatte schon halbe Pläne fürs Wochenende gemacht.

Mit neuen Plänen machen muss man echt schnell sien, weil einfach nur zu Hause rum sitzen und auf das Visum warten geht doch nicht! Als also die zweite Verschiebung bevorstand, musste ich mir doch Alternativen suchen.

So konnte ich noch bei der jährlichen Fa!r Messe in Dortmund mit helfen. Und die Messe Scouts, die ich mit ausbildete, ein wenig unterstützen. Das war also eine sehr erfreuliche Alternative (:

Für die Woche danach, konnte ich zum Glück noch eine 'Miniprakitkum' bei der Dortmunder Mitternachtsmission machem, wo ich vor den Ferien eine Hospitation gemacht habe. Das war eien sehr interessante und anstrengende Woche.
Die Mitternachtsmission hat verschiedene Bereiche, zum einen helfen die Mitarbeiterinnen Frauen, die sich prostituieren überall wo sie Hilfe brauchen, zum einen gibt es auch eien Ausstiegshilfe und ein anderer Bereich hilft Frauen die Opfer von Menschenhandel geworden sind.
In der kurzen Woche habe ich nur einen kleine Einblick in die Arbeit bekommen, doch schon irgendwie einen sehr intensiven.

 

So jetzt müssen doch langsam die letzten Vorbereitungen gemacht werden und dann geht es ans packen.

Und morgen Abend wird es dann die dirtte und somit letzte Abscheidsfeier geben. :D

Ich freue mich schon sehr, dass es jetzt doch endlich los geht (:

Liebste Grüße, Helen

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare bei alten Blogs deaktiviert.